Gabi Jikun Engl, Zen-Lehrerin

Ich wur­de 1957 in Stutt­gart ge­bo­ren. Für die ers­te Ar­beits­stel­le und zum spä­te­ren Stu­di­um zog ich in die Rhein-Ne­ckar Re­gi­on (Hei­del­berg, Lud­wigs­ha­fen) Mein Be­rufs­le­ben als In­ge­nieu­rin ha­be ich be­en­det und kann mich nun neu­en Her­aus­for­de­run­gen widmen.
Mein In­ter­es­se für Me­di­ta­ti­on war früh ge­weckt und ich be­gann das Le­sen von Bü­chern. Da­nach folg­te ein Zen-Kurs in der Volks­hoch­schu­le. Da ich das Me­di­tie­ren wei­ter ver­tie­fen woll­te be­leg­te ich ei­nen mehr­tä­gi­gen Ein­füh­rungs­kurs in der Neu­müh­le 1992 bei Uda­ka (heu­te Ji­un Ho­gen Ro­shi) und konn­te noch im sel­ben Jahr beim Dai Sess­hin von Gess­hin Myo­ko Prabha­sa Dhar­ma teil­neh­men. Ich blieb ih­re Schü­le­rin bis zu ih­rem Tod. Ein be­son­de­res Er­leb­nis war 1995 das ein­mo­na­ti­ge Wüs­ten­retre­at im Joshua Tree Nationalpark
Jetzt bin ich Schü­le­rin von Ji­un Ho­gen Ro­shi und Zen-Leh­re­rin. Ich ge­be Zen Kur­se in der VHS Lud­wigs­ha­fen und der Abend­aka­de­mie Mann­heim. Be­ginn ist je­weils im Ja­nu­ar und September.