Programm IZID 2018

Die hier auf­ge­führ­ten Ver­an­stal­tun­gen wer­den von Zen-Meis­te­rin Jiun Ho­gen Ro­shi und Zen-Leh­re­rIn­nen des IZI ge­lei­tet.
Die Zen-Ge­mein­schaft des In­ter­na­tio­na­len Zen-In­sti­tut Deutsch­land e.V. bie­tet vie­ler­orts auch die Mög­lich­keit, in Grup­pen un­ter An­lei­tung der an­er­kann­ten Zen-Leh­rerln­nen und Me­di­ta­ti­ons-lei­te­rIn­nen des IZI zu üben. Die­se Grup­pen sind für al­le an der Zen-Pra­xis In­ter­es­sier­ten of­fen und bie­ten die Ge­le­gen­heit, re­gel­mä­ßig in klei­nem Kreis zu üben. An­fän­ger er­hal­ten hier ei­ne Ein­füh­rung in die Zen-Pra­xis.

Veranstaltungen mit Jiun Hogen Roshi

1.Juni: Vor­trag im Bud­dhis­ti­schen Stadt­zen­trum Ham­burg zum The­ma “Mit­ge­fühl im Zen”.
Kon­takt: Su­san­ne Back­ner, E-Mail: s.backner@web.de
Vie­le bud­dhis­ti­sche Schu­len ken­nen Me­di­ta­ti­ons­übun­gen, um Mit­ge­fühl zu kul­ti­vie­ren. Es gibt zwar im Zen kei­ne spe­zi­fi­sche Übung, das heißt aber nicht, dass Mit­ge­fühl ei­nen un­ter­ge­ord­ne­ten Stel­len­wert hat. Im Zen spre­chen wir öf­ter über die zwei Flü­gel, die man braucht um zu flie­gen: Mit­ge­fühl und Weis­heit. Wie wird Mit­ge­fühl in der Zen-Übung ent­wi­ckelt und auf wel­che Wei­se wird Mit­ge­fühl im All­tag ge­lebt?

2.–3.Juni: Sess­hin in Ham­burg in der Shi­atsu-Schu­le (Hin­weis: der Sonn­tag ist ent­ge­gen der An­kün­di­gung auf dem Fly­er bis 15 Uhr an­ge­setzt).
Kon­takt: Su­san­ne Back­ner, E-Mail: s.backner@web.de

Veranstaltungen des Zen-Institut Essen

Pro­gramm Zen-In­sti­tut Es­sen 2018

Veranstaltungen im Zen-Haus Disternich (westlich von Köln)

An­fang 2018 grün­de­te ei­ne klei­ne Grup­pe Men­schen auf der Burg Dis­ter­nich ei­ne ge­nera­tio­nen­über­grei­fen­de Le­bens­ge­mein­schaft. Zen-Leh­re­rin Myōs­hin Zeit­ler wird in­ner­halb die­ses Pro­jekts ein Zen-Haus auf­bau­en. Um da­bei­zu­sein und mit­zu­hel­fen bist du herz­lich ein­ge­la­den.
Ge­mein­schaft heißt Ge­ben und Neh­men, Be­geg­nung und Rück­zug, Ar­bei­ten und Aus­ru­hen. Wir wol­len mit euch zu­sam­men den Tag mit Be­we­gung und Me­di­ta­ti­on be­gin­nen und be­en­den, ver­schie­de­ne Ar­beits­pro­jek­te in und um das Haus her­um an­ge­hen, Mahl­zei­ten zu­be­rei­ten, Kin­der hü­ten, Ide­en aus­brü­ten, uns Ken­nen­ler­nen und of­fen blei­ben für das, was ge­ra­de ge­sche­hen will. Wir freu­en uns auf dich!

28. März – 2. April 2018: Zen im All­tag, Ge­mein­schafts­wo­che an Os­tern
Kos­ten: ab 75 € – 250 € nach Selbst­ein­schät­zung. Dies ist auch ein Bei­trag zum Auf­bau der Le­bens­ge­mein­schaft Burg Dis­ter­nich e.G.
An­mel­dung bei Myōs­hin, E-Mail: myoshin-zeitler@email.de

16. – 26. Mai 2018: Zen im All­tag, Ge­mein­schaft ist mög­lich
Kos­ten: in­cl. Ver­pfle­gung 350 € im ei­ge­nen Zelt, im Haus 410 € (Bet­ten be­grenzt), Kin­der die Hälf­te
An­mel­dung bei Myōs­hin, E-Mail: myoshin-zeitler@email.de

6.Juli – 8.Juli, 31.August – 2.September, 1.November – 4. No­vem­ber
Zen-Me­di­ta­ti­on-Wo­chen­en­de Burg Dis­ter­nich

Veranstaltungen im Begegnungszentrum Neumühle in Tünsdorf

Mo­nat­li­che Zen-Übungs­ta­ge mit Horst Gen­ri Picko